Hotel, Büro- und Konferenzcenter

Eislinger Tor


Das Eislinger Tor entspricht höchsten, technischen Ansprüchen mit beliebiger Gestaltung hinsichtlich Größe und Nutzung der Räumlichkeiten. Die hochwertige Ausstattung ermöglicht eine sehr individuelle Nutzung. Der Charakter dieser Büro- und Hotelimmobilie lässt ebenfalls die Verwendung für Showrooms, Ausstellungen und Events zu. Es werden alle Erwartungen für solche Zwecke wegen der Durchgängigkeit der konzeptionellen Ausrichtung mit größtmöglicher Flexibilität erfüllt.

Das Eislinger Tor

Das Eislinger Tor bietet Nutzungsmöglichkeiten von funktionalen Einzel- und Großraumbüroflächen über Business-Hotelflächen mit Konferenz- und Wellnesseinrichtungen bis hin zur Systemgastronomie mit Freiflächen. Parkplätze sind für jedwede Nutzung ausreichend vorhanden und können individuell angemietet werden.

Wegweisende Architektur macht den Arbeitsalltag für Mieter so angenehm wie möglich. Die Lebensqualität steht beim Eislinger Tor im Mittelpunkt. Das besondere Ambiente soll motivieren und zu neuen Taten anregen.

Das Eislinger Tor ist ebenfalls für Events eine willkommene Destination.

Kurzinfos
  • 3-geschossiges hochmodernes Büro- und Hotelgebäude
  • Mietfläche gesamt (MF) ca. 2.800 m²
  • Vertikal und horizontal teilbar
  • Regelgeschoss (MF) ca. 900 m²
  • Flexible Mietbereiche und variable Raumaufteilung
  • Individuelle Arbeits-, Belegungs- und Gestaltungskonzepte realisierbar
  • Repräsentative Eingangslobby mit offener Glas-Galerie
  • Kosten- und energieeffizientes Heiz- und Kühlsystem
  • 76 Stellplätze

Architektur

Das Eislinger Tor verkörpert Großzügigkeit, Offenheit und Gemeinschaft – fühlbare Architektur die sie mit Lebensqualität beschenkt. Schmale, raumhohe Fenster gliedern die Fassade, die durch wenige, große Fensteröffnungen, aufgelockert wird.

Das Gebäude ist in Stahlbeton- Skelettbauweise errichtet und erhält massive Außenwände gem. aktueller EnEV. Die Abtrennung zwischen den Nutzungseinheiten und zu den Treppenhäusern erfolgte in Massivbauweise, nichttragende Innenwände sind in Trockenbau erstellt.

Die Glasfassaden sind als Leichtmetall- Pfosten- Riegel- Konstruktion hergestellt, Einzelfenster als Alu bzw. Holz- Alufenster. Die Fenster der Südfassade erhalten, soweit notwendig und nicht bereits durch Bäume verschattet, einen Sonnenschutz. Das Flachdach ist als begrüntes Foliendach angelegt.

Vorzüge

Wegweisende Architektur und moderne Bürokonzepte macht den Arbeitsalltag für Mieter so angenehm wie möglich. Die Lebensqualität steht beim Eislinger Tor im Mittelpunkt.

Das besondere Ambiente und die großzügig angelegten Grünflächen der Außenanlage soll motivieren und zu neuen Taten anregen.

Flexible Aufteilung

Individuelle Arbeits-, Belegungs- und Gestaltungskonzepte realisierbar

Objektsevices

Umfangreicher Service und Rundumbetreuung für Kunden

Erstklassige Ausstattung

Moderne Büroumgebung für professionelles und erfolgreiches Arbeiten

Freiraum

Wegweisende Architektur - Der repräsentative Unternehmenssitz

Nutzung & Technik

Ein breites zurückgesetztes Glasband im mittleren des Gebäudes bildet die Eingangssituation aus. Dort befinden sich Rezeption und Empfang der beiden Nutzungen. Über einen gemeinsamen Erschließungskern mit behindertengerechter Aufzugsanlage werden die weiteren Geschosse erschlossen. Im östlichen Flügel des Gebäudes sind Hotel und Gastronomie angesiedelt.

Der Gastronomiebereich im Erdgeschoss des östlichen Flügels mit angrenzendem Außenbereich, ist separat zugänglich. In den beiden Geschossen darüber befinden sich Einzel und Doppelzimmer für 35 Gäste (nach aktueller Planung 9 Doppelzimmer/ 17 Einzelzimmer davon 1 Zimmer rollstuhlgerecht) sowie ein großer Meetingraum im Dachgeschoss. Im westlichen Teil befindet sich das Verwaltungsgebäude mit angrenzendem Lager. Dort werden Arbeitsplätze für ca. 74 Personen bereitgestellt.

Lage & Umgebung

Die Adresse der Immobilie

Gutenbergstraße 1
73054 Eislingen / Fils

Lagebeschreibung

Die große Kreisstadt Eislingen mit seinen rund 20000 Einwohnern liegt im mittleren Filstal zwischen Geislingen und Göppingen.
Die Fils trennt die ehemals selbstständigen Teilorte Groß- und Klein-Eislingen. Der charakteristische Wechsel von Bergen, flachwelligen Hügeln, Mischwäldern und Ortschaften zum Teil noch mit ländlichem Charakter ist wie geschaffen für die Naherholung.

Videotour

Haben Sie Interesse ?

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.